Grund-, Haupt- und Realschule des Main-Kinzig-Kreises


Hans-Elm-Schule einzige Schule im Sinntal mit eingerichteter Intensivklasse

Für geflüchtete ukrainische Kinder und Jugendliche, die bei Verwandten und Freunden aufgenommen werden und damit schulbesuchsberechtigt sind, sieht der Aktionsplan der Landesregierung *klick* für ukrainische ,bereits schulpflichtige, Grundschulkinder die Aufnahme in Intensivklassen vor. Bisher ist die Hans-Elm Schule die einzige Schule im Sinntal die dieses Angebot für die Grundschule durchführt. In einer Intensivklasse werden 8 Grundschulkinder der Jahrgänge 1-4 von Frau Yeghyan unterrichtet. Die Wochenstundenzahl liegt über dem Ziel des Aktionsplanes und wurde auf 22 Wochenstunden aufgestockt. Die Klasse wird im Raum 311 unterrichtet.